App und Webdesigner am Tag und Hobby Time Lapse Fotograf in der Nacht

Lesezeit: weniger als 1 Minute

Tagsüber arbeite ich an Websites und mobilen Apps für meine Agentur, welche auf UX / UI Design und Frontend-Entwicklung spezialisiert ist. Nachts packe ich meine Kameraausrüstung und gehe meinem Hobby nach, der Milchstrassen Time Lapse Fotografie. Dazu habe ich alleine für das Projekt "Sleepless in Switzerland" 15 verschiedene Orte in der Schweiz besucht.

Wie alles begann

Für die geplanten Ferien in Thailand wollte ich mich in die Time Lapse Fotografie einarbeiten. Ich produzierte daher den Film "Zug in motion", um eine Time Lapse von hell nach dunkel (Sonnenuntergang) zu üben. Auf einer Aufnahme waren hinter einem Baum die Sterne zu sehen. Mit etwas Fantasie konnte man zufällig einen Bereich der Milchstrasse schwach erkennen. Diese Aufnahmen haben mich motivert, mit dem Hobby Milchstrassen-Time Lapse-Fotografie anzufangen und die Idee des Projekts "Sleepless in Switzerland" war geboren. Da ich vor einigen Jahren bereits Videos produziert hatte war ein Teil der Kamera-Ausrüstung auch schon vorhanden.

Ziel des Projekts

Der Mensch schläft 24 Jahre seines Lebens. Während dieser Zeit dreht sich die Welt weiter. Man verpasst so einiges. Ich möchte die Schweiz zeigen, so wie wir sie sonst nicht sehen. Nämlich in der Nacht. Genau dann entfaltet die Natur eine ganz besondere unheimliche Schönheit. Es ist bedauernswert, dass die meisten Bergbahnen genau dann den Betrieb einstellen, wenn sich das Licht wunderschön verfärbt und die Schatten lang werden. Wenn die Touristen den Berg verlassen geht es bei mir erst los. Und sie wissen nicht was sie verpassen.